Zugriffe: 1478

Geistatem

oft
kaum spürbar
ein Hauch
nicht wahrgenommen

machmal
ein Windstoß
in der Mitte meines Lebens
meine Gedanken durcheinanderwirbelnd
mich auf neue Wege bringend
unbequem

selten
ein Sturm
ein Hurrikan
der mich reinigt
der mich neu beginnen lässt
ein neues Leben leben lässt
beängstigend

immer
mit viel Innovationskraft
mit Ideen der Veränderung
unnachgiebig im Wollen
ich als Mensch im Zentrum
angestoßen mich aufzumachen
mein Leben neu zu gestalten
für mich
für meine Mitmenschen
für ein neues Universum

für eine Welt der Achtung
für ein Zusammensein in Würde
für ein Miteinander in Frieden
ohne Waffen
ohne Krieg
ohne Hunger

eine alte Sehnsucht
Gottes Geist treibt uns dazu
das Unmögliche möglich zu machen
das Undenkbare zu denken
trennende Mauern zu überspringen

Gottes Geist lässt uns nicht in Ruhe
Und das ist gut so!