Zugriffe: 1384

Schmerzen tragen

Schmerzen kommen
ohne Einladung
ohne Aufforderung
sie suchen uns heim
sie beugen uns
bringen uns an den Rand des Lebens
Schmerzen verdunkeln die Gedanken
sie bringen uns auch dazu
nach innen zu horchen
zu fragen: was ist los mit mir
Schmerzen relativieren
meine Pläne und Ziele
sie bringen mich schmerzhaft auf den Boden der Wirklichkeit
sie machen auch Angst
Schmerzen signalisieren: es stimmt was nicht
sie fordern uns aktiv zu werden
Wird der Schmerz zu groß
lässt er sich nicht lindern
bringt er mich um
Das menschenuwürdigtste ist:

anderen Schmerzen zuzufügen
den Willen und die Würde eines Mitmenschen zu brechen

um der Würde willen haben Menschen schon viel Schmerz getragen und sind bereit gewesen für den Erhalt ihrer Würde zu sterben
Sie haben damit den Zugang zum Leben in Fülle gefunden.