Zugriffe: 1412

Leben ermöglichen

ich lebe
an einem Ort
mit Menschen
mit Gesunden und Kranken
mit Reichen und Armen
mit Hoffenden und Zweifelnden
mit Liebenden und Hassern
mit Einsichtigen und Uneinsichtigen
mit Gläubigen und und Ungläubigen
ich bin gefragt als ChristIn
diesen Menschen 
dort wo ich lebe und arbeite
Jesus Christus nahe zu bringen
als Versöhner
als Friedensbringer
als Liebenden
als Vergebenden
als Gott des Lebens
über alles Leid und allen Tod hinaus
das kann ich tun 
in einer ganz besonderen Weise
als Christin
als Christ
als ehrenamtliche MitarbeiterIn 
in meiner Pfarre