Zugriffe: 1362

eintauchen in die Fülle

erfüllt?
abgefüllt?
viel kommt auf mich zu
neue Lebenssituationen
Entscheidungen
Umbrüche und Aufbrüche
Wahlmöglichkeiten ohne Ende
mir wird ganz schwindelig
wie weiß ich was gut ist?
was auch in Zukunft trägt und Sinn gibt

locker lassen
die Idee los lassen alles erreichen zu müssen
wenn möglich heute schon
aber so bald als möglich
los lassen die Idee von der Menge

sich fragen
was tut mir gut?
was ist gut für mein Leben mit anderen?
was bringt mich dazu ruhig zu werden?
was bringt mich in meinem Mensch sein weíter?
was bringt mich der Schöpfung näher?

dann in Ruhe und Bestimmtheit
sich für einen Weg, für eine Sache entscheiden
nicht trauern über das was ich nun nicht tun und machen kann
nicht zurückschauen und denken
hätte ich und wäre ich....


die Fülle ist uns geschenkt
machmal auferlegt als Last
doch bleibt sie ein Geschenk

dankbar finde ich in der Fülle meinen Weg
meine Bestimmung
meine Begabung
mein Ziel

Mensch zu sein
als Teil des Ganzen
ohne selbst ganz zu werden
immer auf dem Weg dort hin
mit dem Ziel doch die ganze Fülle zu begreifen
vielleicht später als neuer erlöster Mensch?!